Schlagwort-Archive: Linux

Shell – Befehlsübersicht für Linux

Dank dessen das die Entwickler der Linux die grafische Oberflächen immer mehr verbessert haben, komme ich nur noch selten in den Genuss direkt Shell Befehle in der Konsole einzugeben. Ärgerlicherweise fallen mir dann diese nicht immer sofort wieder ein – eine schöne Zusammenstellung von Shell Befehlen zum Ausdrucken etc. hat JaiBee auf seinem Blog 321tux.de zusammengestellt [pdf] [odt]. Einen Blick lohnt sich auch auf die Zusammenstellung von Linux-auf-einem-Blatt [pdf] welche umfassender ist, aber für meinen Eindruck nicht ganz so übersichtlich.

Vom harten Leben der Linux-Nutzer

„Der Windows-User will sich zur Programminstallation nun mal ein Paket von ein paar hundert Megabyte runterladen. Dann will er alle anderen Anwendungen beenden (wird nicht umsonst für Windows empfohlen). Er will auf das runtergeladene Paket draufklicken und einen dämlichen Installationswizard sehen. In dem Wizard will er auf “Weiter”, “Weiter”, “Weiter” und “Weiter” klicken ohne zu lesen was da steht oder mitzubekommen zu was er gerade seine Zustimmung gibt. Dann will er auf “Fertigstellen” klicken. Danach möchte er nicht unter zehn Minuten einen Fortschrittsbalken beobachten dürfen. In der Zeit wird der Rechner selbstverständlich nicht für anderes verwendet. Startet er das Programm erwartet er, dass es erstmal nach Hause telefoniert und ein doppelt so großes “Update” nachläd, ein Redirekt zu einer Webseite mit einem Kaufangebot für ein Upgrade aufpoppt und die Software irgendwelchen Dreck in Verzeichnisse schreibt, in der sie eigentlich nichts zu suchen hat.

Klar, da überfordert das Linux-Konzept natürlich. Programm aus Liste auswählen. Auf “Installieren” klicken. Während des automatischen Downloads und der automatischen Installation einfach weiterarbeiten. Irgendwann die “ich bin fertig”-Meldung wegklicken und Programm benutzen. Ist schon ein hartes Leben, was wir Linux-User so haben.“

Danke, Hannes (Kommentar 23)

Linux Video Wettbewerb

Am 15 März lief die Einreichfrist für den „We’re Linux“ Video Contest der Linux Foundation aus. Insgesamt wurden über 80 Video eingereicht – die alle auf Seite der Linux Foundation zu bestaunen sind. Am 8. April wird aus diesen ein Gewinner Video gekürt. Wer sich nicht alle anschauen möchte kann eine schöne aus Wahl auf dem Blog von Steven J. Vaughan-Nichols finden.
Hier zwei schöne Video einmal zum Schmunzeln und einmal zum träumen:

Direkt Zugriff auf Journalartikel via DOI mit Firefox

Wer viel mit wissenschaftlichen Artikeln zu tun hat, hat vielleicht auch schon einmal eine Digital Object Identifier (DOI ) wie z.B. diese Doi:10.1111/j.1365-3059.2008.01860.x bemerkt.
Diese Signatur ist Vergleichbar mit einer ISBN oder ISSN wie man sie von Büchern und Zeitschriften her kennt, nur das sie direkt auf spezifischen Artikel verweist.

Um eine DOI Signatur im Browser zu nutzen, gibt es neben der Suche mit den üblichen verdächtigen Suchmaschinen oder der DOI Server Suche eine sehr viel komfortable Möglichkeit DOI’s direkt im Firefox zu nutzen. Hierzu muss nur folgendes Add-ons installiert werden:

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/718

Uns schon reicht es den DOI in die Adresszeile zu kopieren um zum Artikel zukommen – bzw. zumindest zum Abstract je nach Verlag.