Schlagwort-Archive: Linux

Lösung für ade4 und ape [R GNU] Installationsproblem unter Ubuntu

Hurra, endlich habe ich die Lösung gefunden das ich die beiden R GNU Packages ade4 und ape auf meinen Ubuntu 8.04 PC via CRAN installieren kann.

 

Bisher kam immer die Fehlermeldung das lRlapack nicht finden kann, und brach die Installation ab , trotz das lapack aus den Distributionsquellen installiert war.

Aber das Internet vergisst ja nix, eine zwei Jahre alter bug report Eintrag bei Kward über ein lapak Problem brachte die folgende Lösung:

>  sudo ln -s /usr/lib/R/modules/lapack.so /usr/lib/R/lib/libRlapack.so

Und jetzt lässt sich ade4 und ape Problem los installieren

1&1 Webspace via sitecopy aktuelisieren

Da leider 1und1 erst ab dem Homaepage-Paket Business einen SSH Zugang anbietet- ist eine fixe und Bandbreiten sparende Aktualisierung mittels rsync leider nicht möglich. Klar, kann man mittels eines normalen FTP dann die Dateien hin schubsen, dies ist mir aber zu umständlich und nur bedingt automatisierbar als nicht Skript-Junky.

Als Alternative (für rsync) habe ich mich für sitecopy [Link zum zum Zeitpunkt des Verfassens nur über den google chache erreichbar] entschieden. Nach der Instalation aus den Paketquellen (Ubuntu 7,10) muss nur noch eine der beiden Anleitungen [1] [2] folgen und dann ein paar Kleinigkeiten für 1&1 optimieren:

  • Falls man seine Log Dateien ausschließen möchte:
    Fügt man in die Datei ..sitecopyrc
    die Zeile:
    exclude /log*
    ein. [Achtung log* schliest auch alle andern Verzeichnisse mit log als Anfang aus, jedoch logs funktionierte bei mir nicht]
  • Zur Bequemlichkeit habe ich mir ein Starter angelegt mit dem Befehl: sitecopy -o -u webseitenname

Und schon genügt ein Klick und das lokale Homepageverzeichniss ist auf dem Server…..