Witzenhäuser Vorschriften

Da ich mich aufgrund der aktuellen Witterungslage einmal kundig machen wollte, wie in Witzenhausen die Räum- und Streupflicht für Private geregelt ist, schaute ich dieser Tage einmal in die Witzenhäuser Strassenreinigungssatzung.

Staunend stellte ich fest, dass sie tatsächlich 13 (in Worten: dreizehn!) Seiten umfasst, in denen ausführlichst die Strassenreinigung und der Winterdienst für die Gemeinde Witzenhausen be-, vor- und festgeschrieben sind.

Ein besonders schönes Schmankerl ist §7, Satz 5:

Der Strassenkehrricht ist sofort zu entsorgen. Er darf weder dem Nachbarn zugeführt, noch in Straßensinkkästen, sonstige Entwässerungsanlagen oder offene Abzuggräben geschüttet werden.

(Fettschrift von mir).

WOW!

Deutschland und seine Regelungswut bringt doch immer wieder Freude hervor.

Oder macht sprachlos.

Frei Noten für Weihnachten

Auf Initiative der  Musikpiraten,  gab es  pünktlich zu Adventszeit Noten von Weihnachtslieder die nach Herzenlust kopiert werden dürfen.  Insgesamt wurden 30 Lieder, die zumeist gemeinfrei sind, neu gesetzt . Diese sind als pdf, odt, png bzw. als LilyPond Dateien zum kostenlosen Download erhältlich.

Mehr freie  Noten von weiteren Kinderlieder finden sich  bei dem noch jungen Projekt „Kinder wollen singen

Das Austerben einer Art kann gravierende Folgen haben

Wie Göttinger und Jena Wissenschaftler im Langzeit –  Feldversuch zeigen konnten löst der Verlust einer Pflanzenart schneeballartig das Aussterben weiterer Arten nach sich. Auf dieser Weise ist es möglich, das ganze Ökossysteme destabilisiert werden.  Mehr dazu  ist zu finden in Nature (468:553-556) bzw. auf der Seite des Jenar Experiment und bei dem Göttinger Agrarökologen Christoph Scherber.

Der Beginn einer Kaskadenkette durch das Aussterben einer Art hat Franz Hohler in seiner Aufnahme seines  Gedichtes „Der Weltuntergang“ im Jahr 1974 thematisiert. Gleichwohl  einige der Passagen aus heutiger Sicht etwas stereotypisch und d.h. angestaubt anmuten,  bleibst auch heute noch ein schöner und gelungene Geschichte. Die eindrucksvoll globale Ursachenketten in der Ökologie beschreibt.

Sie startet bei einen kleinen unscheinbaren Käfer und endet global.

NASA

Käfer

(Foto: Meinhard Branig(CC))

(NASA 2010 (CC)

Hier zum Anhören: